F1Flugreisen1Flugreisen sind Energiefresser

 

 

 

 

 

Es gibt wunderbare Alternativen ohne Jetlag: Velo und Zugreisen sind die wahren Abenteuer. Erforschen Sie das Tessin, die Romandie oder das Elsass auf Schusters Rappen. Alle zwei Jahre darf es dann mal weiter sein...

 

Weiterlesen ...

G1Gemeinde1Gemeinden stellen die Weichen für die Energiewende

 

 

 

 

Das St. Galler Energiegesetz verpflichtet die Gemeinden, über Baugesuche und Beratungen den fossilen Energieverbrauch stark zu reduzieren. Meist betreiben die Gemeinden selbst ein Elektrizitätswerk und können die Einspeisung von erneuerbarer Energie fördern, den Stromverbrauch von Wärmepumpen steuern und das Energiesparen belohnen.

 

Weiterlesen ...

H1elektroheizung

 

Heizen mit Strom
gehört sofort verboten

 

 

 

 

 

Elektro-Ofenheizungen und reine Elektroboiler sind Energiefresser, teuer im Betrieb und belasten das Stromnetz unnötig. Holzpellets, Erdsonden mit Wärmepumpen und Energieverbund-Heizungen sind realistische Alternativen.

Weiterlesen ...

I1Industrie

 

 

Industrie und Gewerbe
verbrauchen 2/3 der elektrischen Energie

 

 

 

Bis heute werden Industrie und Gewerbe zu wenig auf Energieeffizienz verpflichtet und mit Dumpingpreisen für Dreckstrom verwöhnt. Beratungen und freiwillige Massnahmen werden nicht genügen um hier die Energiewende herbeizuführen. Der Kantonsrat muss das Energiegesetz in diesem Punkt verschärfen.

Weiterlesen ...

J2gemueseJahreszeit

 

Jahreszeit im Kochtopf

 

 

 

 

Saisongerechte Beschaffung der Lebensmittel reduziert den Energieaufwand bei der Produktion und spart energieintensive Transportwege.

Weiterlesen ...